Dominic Thiem ergänzt starkes Teilnehmerfeld

 

Die Zuschauer des EFG Swiss Open Gstaad werden das Vergnügen haben, Dominic Thiem neben den Favoriten Matteo Berrettini und Casper Ruud spielen zu sehen, die sich in einer sehr guten Form befinden. Für den Österreicher ist dieses Turnier ein weiterer Schritt auf seinem Weg zurück in die Weltspitze, nachdem er vor einem Jahr eine langwierige Verletzung erlitten hatte.

Nach einem guten Lauf im Jahr 2021, der ihn bis ins Finale führte, kehrt der Franzose Hugo Gaston nach Gstaad zurück.

Der Spanier Albert Ramos Viñolas, der 2019 Gewinner, ist ebenfalls im Rennen um den Sieg.

Die Liste der 21 anwesenden Spieler:

  • Stan Wawrinka (SUI, WC)
  • Dominic Stricker (SUI, WC)
  • Casper Ruud (NOR, ATP 5)
  • Dominic Thiem (AUT, ATP 6 PR)
  • Matteo Berrettini (ITA, ATP 11)
  • Roberto Bautista Agut (ESP, ATP 20)
  • Lorenzo Sonego (ITA, ATP 32)
  • Albert Ramos Viñolas (ESP, ATP 41)
  • Christian Garin (CHI, ATP 44)
  • Pedro Martinez (ESP, ATP 49)
  • Joao Sousa (POR, ATP 59)
  • Arthur Rinderknech (FRA, ATP 61)
  • Hugo Gaston (FRA, ATP 65)
  • Richard Gasquet (FRA, ATP 69)
  • Jaume Munar (ESP, ATP 72)
  • Jiri Lehecka (CZE, ATP 74)
  • Benoît Paire (FRA, ATP 76)
  • Tomas Etcheverry (ARG, ATP 79)
  • Federico Delbonis (ARG, ATP 85)
  • Roberto Carbelles Baena (ESP, ATP 87)
  • Mikael Ymer (SWE, ATP 88)

 

Vorheriger Beitrag
Wawrinka und Stricker werden das Schweizer Publikum begeistern
Menü