Dominic Stricker erhält Wildcard für die Swiss Open Gstaad 2021

Die Schweizer Nachwuchshoffnung Dominic Stricker (ATP 293) schafft dank einer Wildcard den Sprung ins Haupttableau der Swiss Open Gstaad. Swiss Tennis belohnt den 18-jährigen Berner damit für einen starken Saisonstart auf der ATP Tour.

Die Turnierleitung um Jeff Collet gibt bekannt, dass Stricker für das Turnier im Berner Oberland (17.-25. Juli 2021) seitens Swiss Tennis eine Wildcard erhält. In Gstaad wird Stricker versuchen, nahtlos an seine Exploits in der ersten Hälfte des Turnierkalenders 2021 anzuknüpfen.

Die Sternstunde des Tennistalents aus Grosshöchstetten bei den Profis begann mit dem Sieg beim ATP Challenger in Lugano. Danach spielte er dank einer Wildcard das ATP 250-Turnier von Genf und sorgte mit Siegen über den früheren US Open-Sieger Marin Cilic (ATP 46) und Marton Fucsovics (ATP 44) für Furore. Er schaffte so den erstmaligen Sprung in ein ATP Viertelfinale.

Beim folgenden ATP 250-Rasenturnier in Stuttgart verblüffte Stricker weiter: Mit vier gewonnenen Tiebreaks in Serie bezwang er die favorisierten Radu Albot (ATP 89) und Miami-Champion Hubert Hurkacz (ATP20), ehe er sich im Viertelfinale nach einem fünften siegreichen Tiebreak in drei Sätzen Sam Querrey (ATP 67) beugen musste.

Verdienter Lohn

Bei Swiss Tennis möchte man mit der vergebenen Wildcard Dominic Stricker dabei unterstützen, bei einem weiteren Turnier auf der Profi-Tour Fuss zu fassen. «Mit seiner Entwicklung in den letzten Monaten und den starken Leistungen, die er gegen Top-Spieler erbringen konnte, hat sich Dominic Stricker die Wildcard für das Hauptfeld in Gstaad mehr als verdient. Die Swiss Open Gstaad sind ein wichtiges Turnier für unsere Athleten und bieten eine tolle Möglichkeit, sich auf heimischem Boden mit den Besten zu messen», sagt Michael Lammer, Headcoach U23 bei Swiss Tennis. Auch die Turnierleitung zeigt sich erfreut, die grosse Hoffnung des Schweizer Tennis in Gstaad willkommen zu heissen: «Wir sind sehr glücklich, dass Dominic Stricker an den diesjährigen Swiss Open teilnimmt. Er passt perfekt zum Slogan unseres Turniers: Today’s Champions meet Stars of Tomorrow. Dominic hat gezeigt, dass er bereits viel mitbringt, um einer dieser zukünftigen Stars zu werden. Wir freuen uns, ihn auf dem Sand der Roy Emerson Arena aufschlagen zu sehen», meint Turnierdirektor Jeff Collet.

Ticketverkauf gestartet

Tickets für das Turnier sind ab sofort bei Ticketcorner und Gstaad Saanenenland Tourismus erhältlich. Die Turnierorganisation wird alle notwendigen Covid-Massnahmen ergreifen, um die Sicherheit der anwesenden Spieler, Zuschauer, Medienschaffenden und Staff zu gewährleisten.

Vorheriger Beitrag
Infos Ticketing
Nächster Beitrag
Wildcard für Leandro Riedi an den Swiss Open Gstaad
Menü