Roberto Bautista Agut und Denis Shapovalov als Topgesetzte in 2021!

Das Swiss Open Gstaad findet in diesem Jahr vom 17. bis 25. Juli 2021 mit Roberto Bautista Agut und Denis Shapovalov als Topgesetzte statt.

Die Zuschauer des Swiss Open Gstaad werden während des diesjährigen Turniers vom 17. bis 25. Juli 2021 einmal mehr mit tollem Tennis verwöhnt. Die Organisation setzt alles daran, Publikum im Berner Oberland willkommen zu heißen und mit der Anwesenheit des Spaniers Roberto Bautista Agut (ATP #11) und dem Finalisten des letzten Geneva Open, Denis Shapovalov (ATP #14), als Topgesetzte ein attraktives Spielerfeld zu präsentieren.

Das Swiss Open Gstaad, das seit über 100 Jahren im Berner Oberland ausgetragen wird, feiert in diesem Jahr seine 105. Auflage inmitten des idyllischen Ferienorts und der einmaligen Bergkulisse. Das Organisationskomitee arbeitet seit mehreren Monaten an verschiedenen logistischen Szenarien im Einklang mit den kürzlich vom Bundesrat angekündigten neuen Vorgaben für Grossanlässe und freut sich, im Juli ein Maximum an Zuschauerinnen und Zuschauern begrüssen zu können.

Ein bekanntes Gesicht kehrt nach Gstaad zurück

Der Spanier Roberto Bautista Agut (ATP Nr. 11) ist seit einigen Jahren Stammgast beim Turnier im Berner Oberland und gehört zu den ersten bestätigten Spielern, die auf die Sandplätze in Gstaad zurückkehren. Nach der Finalniederlage 2018 gegen den Italiener Matteo Berrettini wird der Sandplatzspezialist darauf brennen, das Turnier zu gewinnen und endlich die Sieges-Granit-Trophäe in die Höhe zu stemmen. Gegen die Newcomer des Turniers in Gstaad wird er es allerdings schwer haben. Er bekommt es mit allem voran dem Kanadier Denis Shapovalov (ATP Nr. 14) zu tun, welcher am letzten Turnier in Genf bis in den Final vorstiess.

Vorheriger Beitrag
Das belgische Duo sichert sich den Doppel-Titel
Nächster Beitrag
Infos Ticketing
Menü