«Today on Court 2» – mit Henri Laaksonen

Henri Laaksonen (SUI, ATP 93) startet am Dienstag mit der Erstrundenpartie gegen Albert Ramos Viñolas (ESP, ATP 99) ins Turnier. Bereits zum achten Mal in den letzten neun Jahren ist der 27-Jährige Schweizer in Gstaad am Start. Diese Konstanz hat auch seine Gründe, wie der gebürtige Finne auf dem selbst gebastelten «Court 2» erzählt. Nun will Laaksonen, der sich in diesem Jahr in brillanter Verfassung zeigt, in der Ausgabe 2019 des J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad voll angreifen.

 

Vorheriger Beitrag
Diese vier Qualifikanten haben es ins Hauptfeld geschafft
Nächster Beitrag
«Wenn ich gewinne, gibt’s Gin!»
Menü